IT und Computer

Anlagegrenzprüfung der Commerz Real Immobilienfonds durch SemTrac Software optimiert

Anlagegrenzprüfung der Commerz Real Immobilienfonds durch SemTrac Software optimiert Stephanskirchen, 28. Juli 2011. Erneut ist es dem Beratungs- und Managementunternehmen SemTrac AG aus Stephanskirchen gelungen, mit ihrer Software Sem.FUNDS.line einen Global Player zu überzeugen: die Commerz Real, ein 100%iges Tochterunternehmen der Commerzbank AG, mit mehr als 40 Jahren Markterfahrung und einem verwalteten Volumen von 40 Mrd. Euro.

Die Sem.FUNDS.line Software Suite ist der Schlüssel für eine professionelle Anlagegrenzprüfung auf Knopfdruck: Die SemTrac SAP-Lösung „Anlagegrenzprüfung“ ist speziell für Immobilienfonds konzipiert und mit Behörden und Anwendern fachlich angestimmt. Sem.FUNDS.line wird ebenfalls den Prüfungen ex post und ex ante in den Publikums- und Spezialfonds gerecht. Darüber hinaus weist die Software einen hohen Grad an Flexibilität für regulatorische Änderungen auf und verfügt über eine flexible Datenbeschaffungs¬periodizität.

Commerz Real kann nun jederzeit automatisiert mit Sem.FUNDS.line kontrollieren, ob die gesetzlichen Anlagegrenzen nach
InvG und InvÄndG und die vertraglichen Anlagegrenzen eingehalten werden. Die übersichtliche und visualisierte Darstellung ermöglicht die „Vermögensaufstellung“ und den „Bericht über Anlagegrenzen“ auf einen Blick; eine Drill-Down-Funktion verzweigt aus dem Bericht direkt in die dahinter liegenden Detaildaten.

Die Initialisierung startete Ende Januar 2011 und bereits im April - nach erfolgreicher Testphase - konnte die termingerechte Produktivnahme von Sem.FUNDS.line erfolgen. Verantwortlich für das Projekt waren die SemTrac-Vorstandsvorsitzende Maria Schwaighofer, das Fondsrechnungswesen sowie IT und Services auf Seiten der Commerz Real.

Christine Wittmann
Marketing/Werbung/Lektorat/Text/PR
cewe Marketing Services
28. Juli 2011, 09:13:24  von   cewe
#10766
2499 Visits

weitere Meldungen von cewe


Link zu dieser Pressemitteilung